Der Browser, den Sie benutzen ist veraltet. Um diese Seite optimal betrachten zu können, sollten Sie diesen aktualisieren. Andernfalls kann es zu Darstellungsproblemen kommen.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Lehmann
Marketing

Tel: +49 3496 700-142
Fax: +49 3496 2121-41

t.lehmann@kranbau.de

 

Intelligenter Prozessbeobachter für die Kranautomatisierung

Zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF entwickelt der Kranbau einen Intelligenten Prozessbeobachter für die Kranautomatisierung – kurz PRO-KRAN.

Dabei wird ein Verfahren zur Vollautomatisierung des Kranumschlags in der Stahl- und Prozessindustrie entwickelt, bei dem optimal angebrachte, robuste LiDAR-Sensoren mit einem auf den Kranarbeitsbereich fokussierten Sichtfeld die Position, Lage und Bewegungsdynamik der Fördergeräte inklusive ihrer formschlüssigen Verbindungen und der Ausprägung des mechanischen Gleichgewichts der Krankomponenten gleichzeitig in Echtzeit erfassen. Es werden KI-basierte und Machine Learning Algorithmen entwickelt, die auf Basis der hohen Datenquantität und –qualität des zeitabhängigen 4D-Scans eine effiziente und sichere Auswertung des technischen Arbeitsvorgangs insbesondere für die störanfälligen und gefährlichen Chargierprozesse von feuerflüssige Massen ermöglichen.

Projektlaufzeit: 11/2021 – 12/2022
Projektpartner: Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF

Förder-Logo

Dieses Projekt wird durch das Land Sachsen-Anhalt und die Europäische Kommission gefördert. Projektträger ist die Investitionsbank Sachsen-Anhalt.

Das Poster zum Projekt

*.PDF: Download File: A3 Poster EFRE KBK.pdf

Über die Kranbau Köthen GmbH

Die Kranbau Köthen GmbH ist auf Sonder-, Prozess- und Automatikkrane spezialisiert. Am traditionsreichen Standort Köthen in Sachsen-Anhalt werden gemäß individueller Kundenvorgaben komplette Krananlagen als Brücken-, Halbportal- oder Vollportalkran geplant und gefertigt. Das Unternehmen greift auf mehr als acht Jahrzehnte Erfahrung zurück und zählt zu den führenden Kranbau-Herstellern in Europa.

Pressearchiv 2019
Pressearchiv 2018
Pressearchiv 2017