Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Der Browser, den Sie benutzen ist veraltet. Um diese Seite optimal betrachten zu können, sollten Sie diesen aktualisieren. Andernfalls kann es zu Darstellungsproblemen kommen.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Lehmann
Marketing

Tel: +49 3496 700-142
Fax: +49 3496 2121-41

t.lehmann@kranbau.de

 

Rückblick von der Messe

Vom 04. – 08. Mai 2015 war die Kranbau Köthen GmbH zusammen mit der Saalfelder Hebezeugbau GmbH auf der Messe Transport Logistic in München, die internationale Fachmesse für Logistik, Mobilität und Supply Chain Management, vertreten. In der Halle 4, am Stand 411, einem Gemeinschaftsstand des VDMA, wurden interessante Gespräche zum Thema automatische Parksysteme geführt. Ebenso zeigten die zahlreichen Fachbesucher Interesse an kleineren Kranen für Werkstätten und Montagehallen. Anfragen für schwere Krane kamen eher selten. Es bleibt abzuwarten, welche der zahlreichen Leads am Ende zu neuen Aufträgen für Kranbau Köthen oder für Saalfeld führen werden.

Ein kleines Highlight auf der Messe - siehe Abb. unten: der Besuch von Thomas Webel (Landesminister für Landesentwicklung und Verkehr) auf unserem Messestand.

Thomas Webel, Landesminister für Landesentwicklung und Verkehr
Abb. Personen von links nach rechts: Herr Vogler (Geschäftsführer SHB), Herr Müller (Geschäftsführer Kranbau Köthen), Herr Webel (Landesminister für Landesentwicklung und Verkehr)

Über die Kranbau Köthen GmbH

Die Kranbau Köthen GmbH ist auf Sonder- und Prozesskrane spezialisiert und fertigt seit mehr als 80 Jahren am traditionsreichen Standort Köthen nach individuellen Kundenvorgaben weltweit komplette Krananlagen. Als zukunftsorientiertes, mittelständisches Unternehmen arbeiten wir nah am Kunden und verstehen ihn als Partner.

Pressearchiv 2017