Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Der Browser, den Sie benutzen ist veraltet. Um diese Seite optimal betrachten zu können, sollten Sie diesen aktualisieren. Andernfalls kann es zu Darstellungsproblemen kommen.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Lehmann
Marketing

Tel: +49 3496 700-142
Fax: +49 3496 2121-41

t.lehmann@kranbau.de

 

Kranbau Köthen und der Saalfelder Hebezeugbau am Stand D50, Halle 9

Auf der größten jährlich stattfindende Intralogistik-Fachmesse, der LogiMAT in Stuttgart, präsentierten 1.280 internationale Aussteller auf 95.000 Quadratmetern alles zum Thema Distribution, Material- und Informationsfluss. Im Fokus standen dabei innovative Produkte, Lösungen und Systeme für die Beschaffungs-, Lager-, Produktions- und Distributionslogistik. (Quelle: www.logimat-messe.de)

Der Eckstand von Saalfeld und Köthen betrug 30 Quadratmeter und zeigte folgende Themen auf:

  • SHB Parksysteme: Vollautomatische Parksysteme mit dem weltweit effektivsten Raumnutzungskonzept
  • SHB Multistorage: Vollautomatisches Transportsystem zur Entkopplung der Produktionseinheiten von Förder- und Materialfluss (Verlagerung in den Überflurbereich, keine Behinderung der Fahrwege am Boden).
  • Komponenten: Bremsen und Hydraulikpuffer – zum anfassen
  • Automatische Krane: Präsentation des vollautomatischen Glühkrans für Bilstein

Die LogiMAT 2016 ging vom 08. bis 10. März 2016 und belegte zum ersten Mal in seiner Geschichte alle Messehallen auf dem Stuttgarter Messegelände. Die Messe endete 2016 mit Rekordzahlen (40.000 Fachbesucher) bei den Ausstellern.

Die LogiMAT 2017 in Stuttgart findet von 14. bis 16. März 2017 statt.

Messestand SHB und Kranbau
Blick in die Halle 1
Forum E
Vortragsreihen
Am Stand von Jungheinrich
Bilder: Imressionen von der LogiMAT 2016

Über die Kranbau Köthen GmbH

Die Kranbau Köthen GmbH ist auf Sonder-, Prozess- und Automatikkrane spezialisiert. Am traditionsreichen Standort Köthen in Sachsen-Anhalt werden gemäß individueller Kundenvorgaben komplette Krananlagen als Brücken-, Halbportal- oder Vollportalkran geplant und gefertigt. Das Unternehmen greift auf mehr als acht Jahrzehnte Erfahrung zurück und zählen zu den führenden Kranbau-Herstellern in Europa.

Pressearchiv 2017