Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Der Browser, den Sie benutzen ist veraltet. Um diese Seite optimal betrachten zu können, sollten Sie diesen aktualisieren. Andernfalls kann es zu Darstellungsproblemen kommen.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Lehmann
Marketing

Tel: +49 3496 700-142
Fax: +49 3496 2121-41

t.lehmann@kranbau.de

 

Impressionen von der weltweit bedeutendsten Messe für Intralogistik

Unter dem Motto „clever move, lift & it“ präsentierte sich auf dem Gemeinschaftsstand des Crane Pavillons Kranbau Köthen nicht nur als Einzelunternehmen, sonder präsentierte vielmehr das Leistungsspektrum der gesamten Kran-Gruppe.*

Besonders viel Aufmerksamkeit bekam das restaurierte Kranmodell eines 450 Tonnen Gießkranes. Seit 30 Jahren ist dieses im Einsatz und erfreute am Stand viele Besucher durch die vielen filigranen Details. Über eine Funkfernsteuerung konnte das Modell gesteuert werden und verhalf so manchen Besucher zu einem kühlen Getränk.

Zu einem weiteren Messe-Highlight verhalf der VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.). Auf einer gesonderten Ausstellungsfläche wurde mehrmals am Tag die beeindruckende Akrobatik-Show „Upside Down“ – quasi „Akrobatik am Schlaufenschal“ – aufgeführt, welche viele Besucher in ihren Bann zog.

Alles in allem: Es hätte mehr am Stand los sein können und diesen Eindruck teilten auch alle anderen Mitaussteller des Crane Pavillons. 2018 läuft die CeMAT parallel neben der weltweit wichtigsten Industriemesse der HANNOVER MESSE. Dann sollte es einen Aufwärtstrend im verhaltenem Besucherstrom geben.

*move: Parksysteme von SHB, lift: automatische Kransysteme von Kranbau Köthen, it: Automatisierungslösungen von Alpha Elektronik

Vorbereitung am Messestand
450 Tonnen Gießkran
450 Tonnen Gießkran - Detail
Akrobatik in der Luft
Akrobatik am Schlaufenschal
Upside Down
Der Stand: Upside Down
Bilder 1-3: Der Stand und das Kranmodell, Bilder 4-7: Akrobatik am VDMA-Stand (Upside Down)
Short View - Akrobatik Show "Upside Down"

Über die Kranbau Köthen GmbH

Die Kranbau Köthen GmbH ist auf Sonder-, Prozess- und Automatikkrane spezialisiert. Am traditionsreichen Standort Köthen in Sachsen-Anhalt werden gemäß individueller Kundenvorgaben komplette Krananlagen als Brücken-, Halbportal- oder Vollportalkran geplant und gefertigt. Das Unternehmen greift auf mehr als acht Jahrzehnte Erfahrung zurück und zählen zu den führenden Kranbau-Herstellern in Europa.

Pressearchiv 2017