Der Browser, den Sie benutzen ist veraltet. Um diese Seite optimal betrachten zu können, sollten Sie diesen aktualisieren. Andernfalls kann es zu Darstellungsproblemen kommen.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Lehmann
Marketing

Tel: +49 3496 700-142
Fax: +49 3496 2121-41

t.lehmann@kranbau.de

 

Informationen aus den Medien und im Internet

30. November 2021

Während ein gut dimensionierter und gefertigter Stahlbau bei einem Kran gut 25-30 Jahre Lebensdauer ermöglicht, sind elektrische Umbauten – insbesondere innerhalb der Steuerungstechnik – in der Regel ungefähr alle 10-15 Jahre notwendig. Anlass dafür ist das Entwicklungstempo der elektrischen Antriebs- und Steuerungskomponenten, welche bereits nach dieser Zeit weit veraltet sind, so dass es schwierig oder auch unmöglich wird passende Ersatzteile am Markt zu beschaffen. So war es bei dem Chargierkran aus dem Jahr 1999 allerhöchste Zeit mit einem elektrischen Retrofit dem Kran sprichwörtlich wieder neues Leben einzuhauchen. Dieser anspruchsvollen und zeitlich streng limitierten Umbau-Herausforderung stellte sich die Kranbau Köthen GmbH mit hauseigener Elektrotechnik-Kompetenz nur allzu gern.

23. September 2021

Die Baustellenarbeiten beim Kunden thyssenkrupp nahmen nun ihr Ende und der bisher größte Zwei-Träger-Brückenkran von Kranbau Köthen geht in den Regelbetrieb. Rückblickend kann man sagen, da haben alle Beteiligten eine wahrhafte Meisterleistung vollbracht.

08. September 2021

Am 01. September war es soweit. Der Tag, an dem für fünf junge motivierte Talente im Kranbau Köthen ein neuer Lebensabschnitt begann. Nach erfolgreichem Schulabschluss war es eben jene Riege bestehend aus vier jungen Herren und einer Dame, die sich einen der begehrten Ausbildungsplätze bei den heimischen Kranbauern gesichert hatte.

22. Juli 2021

Ganz nach dem Motto „Sport frei“ fanden sich über 300 Läufer aus 136 verschiedenen Firmen am 14. Juli 2021 unter freiem Himmel auf der Peißnitzinsel zusammen, um beim Firmenstaffellauf in Halle anzutreten. Darunter auch zwei hoch motivierte Teams à 4 Teilnehmer aus den Reihen von Kranbau Köthen – selbst bezeichnend als die „Crane Buddies“ und „The Craneformers“.

01. Juli 2021

Vor einer Woche fand bei der Kranbau Köthen GmbH eine konstruktive Diskussionsrunde über die Herausforderungen bei Schwerguttransporten in der Region statt. Hintergrund war der Kurzbesuch von Thomas Webel (Minister für Landesentwicklung und Verkehr), Frank Wyszkowski (CDU-Direktkandidat für die Bundestagswahl 2021) und Bernd Hauschild (Oberbürgermeister der Stadt Köthen) bei den Kranbauern.

Pressearchiv 2019
Pressearchiv 2018
Pressearchiv 2017