Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Der Browser, den Sie benutzen ist veraltet. Um diese Seite optimal betrachten zu können, sollten Sie diesen aktualisieren. Andernfalls kann es zu Darstellungsproblemen kommen.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Lehmann
Marketing

Tel: +49 3496 700-142
Fax: +49 3496 2121-41

t.lehmann@kranbau.de

 

Düsseldorf, 12. November im CCD Congress Center

Unter dem Motto „Weichenstellung für morgen“ nahmen Kranbau Köthen und alle anderen Töchterunternehmen der GMH Krantechnik an der diesjährigen Jahrestagung STAHL 2015 wieder teil.

Die aktuelle wirtschaftliche Lage in der Stahlindustrie spiegelte, zur Eröffnung um 10 Uhr, Hans Jürgen Kerkhoff (Vorsitzender des Stahlinstitut VDEh und Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl) sehr gut wider. Im Anschluss starteten die verschiedenen Diskussionsrunden und beleuchteten aktuelle Entscheidungen und Entwicklungen für den Werkstoff Stahl und dessen Industrie.

2015 jährte sich die Veranstaltung zum 26. Mal und auch im kommenden Jahr wird die Teilnahme am Stahltreff ein fester Bestandteil von Kranbau Köthen und seinen Schwesterunternehmen sein.

Vorbereitung der Vorträge
Verschnaufpause am Stand
Reges Treiben im Foyer
Bild oben: Vorbereitung der Vorträge, Bild Mitte: Verschnaufpause am Stand, Bild unten: Reges Treiben im Foyer

Über die Kranbau Köthen GmbH

Die Kranbau Köthen GmbH ist auf Sonder- und Prozesskrane spezialisiert und fertigt seit mehr als 80 Jahren am traditionsreichen Standort Köthen nach individuellen Kundenvorgaben weltweit komplette Krananlagen. Als zukunftsorientiertes, mittelständisches Unternehmen arbeiten wir nah am Kunden und verstehen ihn als Partner.

Pressearchiv 2017