Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Der Browser, den Sie benutzen ist veraltet. Um diese Seite optimal betrachten zu können, sollten Sie diesen aktualisieren. Andernfalls kann es zu Darstellungsproblemen kommen.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Lehmann
Marketing

Tel: +49 3496 700-142
Fax: +49 3496 2121-41

t.lehmann@kranbau.de

 

Besuchen Sie uns vom 31. Mai bis zum 3. Juni am Stand E65, Halle 027

Es sind nur noch wenige Wochen, dann öffnen sich wieder die Tore der CeMAT in Hannover, der Weltleitmesse für Intralogistik und Supply Chain Management.

Innerhalb der Messe, im größten Ausstellungsbereich „Move & Lift“, haben wir unseren Gemeinschaftsstand im „Cranes and Lifting Equipment Pavilion“. Zusammen mit fünf weiteren Mitausstellern, präsentieren wir Produkte und Services aus der Kranbranche – alles unter dem Thema „Smart Move and Lift“ – Intralogistiklösungen, um die logistischen Herausforderungen in Ihrem Unternehmen zu meistern.

Wir laden Sie ein, zu einem persönlichen Gespräch und Erfahrungsaustausch vom 31. Mai bis zum 3. Juni am Stand E65, Halle 027. Vor Ort erfahren Sie aus erster Hand, welche zukünftigen Entwicklungen es bei uns und unserer Gruppe geben wird und was sich hinter dem Begriff Multistorage verbirgt. Dazu werden auch Mitarbeiter unseres Schwesterunternehmen, die Saalfelder Hebezeugbau GmbH, ein paar Tage am Stand vertreten sein.

Wenn Sie ein Ticket von uns erhalten haben, können Sie es hier einlösen.

Zitat CeMAT: „Entdecken Sie auf der CeMAT innovative Technologien und werfen Sie einen Blick in die Zukunft der Hebe- und Fördertechnik.“ Wir sind genauso gespannt, wie Sie.

Vorschau CeMAT 2016
Bild: Vorschau CeMAT 2016

Über die Kranbau Köthen GmbH

Die Kranbau Köthen GmbH ist auf Sonder-, Prozess- und Automatikkrane spezialisiert. Am traditionsreichen Standort Köthen in Sachsen-Anhalt werden gemäß individueller Kundenvorgaben komplette Krananlagen als Brücken-, Halbportal- oder Vollportalkran geplant und gefertigt. Das Unternehmen greift auf mehr als acht Jahrzehnte Erfahrung zurück und zählen zu den führenden Kranbau-Herstellern in Europa.

Pressearchiv 2017