Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Der Browser, den Sie benutzen ist veraltet. Um diese Seite optimal betrachten zu können, sollten Sie diesen aktualisieren. Andernfalls kann es zu Darstellungsproblemen kommen.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Lehmann
Marketing

Tel: +49 3496 700-142
Fax: +49 3496 2121-41

t.lehmann@kranbau.de

 

Ein viertel Jahrhundert Internationale Kranfachtagung

Am 09. März 2017 fanden die diesjährigen Fachvorträge der 25. Internationalen Kranfachtagung in Magdeburg statt. Über 220 Gäste und Aussteller kamen ins Hotel Ratswaage, um sich in entspannter Atmosphäre über Neuigkeiten und Trends zu informieren. Die Veranstaltung wird im kontinuierlichen Wechsel der Tagungsorte Bochum, Dresden und Magdeburg, mit dem Ziel über wissenschaftliche Erkenntnisse in den Bereichen Kranentwicklung und -betrieb zu informieren, abgehalten.

Im Eingangsbereich des Tagungsraums, am Gemeinschaftsstand von den Hüttenwerke Krupp Mannesmann (HKM), Kranbau Köthen und der IBAF in Bochum bzw. Dresden, stand der mit von uns entwickelte Kransimulator. In den Pausen sorgte dieser für eine willkommene Abwechslung.

Impressionen von der Tagung:

Besucher im Saal
Begrüßung
Kranbau und Simulator
Vortrag HKM

Bilder (von oben): Über 220 Gäste im Saal, Begrüßungsreden, Blick auf den Stand von Kranbau und dem Kransimulator, Fachvortrag von HKM

Über die Kranbau Köthen GmbH

Die Kranbau Köthen GmbH ist auf Sonder-, Prozess- und Automatikkrane spezialisiert. Am traditionsreichen Standort Köthen in Sachsen-Anhalt werden gemäß individueller Kundenvorgaben komplette Krananlagen als Brücken-, Halbportal- oder Vollportalkran geplant und gefertigt. Das Unternehmen greift auf mehr als acht Jahrzehnte Erfahrung zurück und zählen zu den führenden Kranbau-Herstellern in Europa.

Pressearchiv 2017