Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Der Browser, den Sie benutzen ist veraltet. Um diese Seite optimal betrachten zu können, sollten Sie diesen aktualisieren. Andernfalls kann es zu Darstellungsproblemen kommen.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Lehmann
Marketing

Tel: +49 3496 700-142
Fax: +49 3496 2121-41

t.lehmann@kranbau.de

 

Kranbau Köthen unterstützt Köthener Jugendfeuerwehr

Auf dem Gelände der Köthener Lebenshilfe fand am Samstag, den 30 September 2017, die offizielle Übergabe des Anhängers (Ausführung als Brandschutzmobile) statt. Das Brandschutzmobil wird in Zukunft die ehrenamtliche Tätigkeit der Kinder- und Jugendwartebei der Ausbildung des Nachwuchses unterstützen. Koffer mit Lehr- und Anschauungsmaterial ergänzen das Mobil, so dass in Kindertagesstätten und Grundschulen nun aktiv das Thema Prävention und Brandschutz in Angriff genommen werden kann.

Zahlreiche Sponsoren kamen der Einladung zur Übergabe nach und konnten bei der anschließenden „Großübung der Jüngsten“ live dabei sein. Dabei rückten Geräte- und Tanklöschfahrzeuge der Feuerwehr an. Bevor es aber losgehen konnte, mussten noch Verletzte mit Unterstützung des Malteser Hilfsdienstes, geborgen werden.

Impressionen von der Übergabe:

Übergabe & Danksagung
Brandschutzmobil
Löschfahrzeug
Großübung der Jüngsten

Bilder von oben nach unten: Übergabe und Danksagung, das Brandschützmobil, ein Löschfahrzeuge, "Großübung der Jüngsten"

Über die Kranbau Köthen GmbH

Die Kranbau Köthen GmbH ist auf Sonder-, Prozess- und Automatikkrane spezialisiert. Am traditionsreichen Standort Köthen in Sachsen-Anhalt werden gemäß individueller Kundenvorgaben komplette Krananlagen als Brücken-, Halbportal- oder Vollportalkran geplant und gefertigt. Das Unternehmen greift auf mehr als acht Jahrzehnte Erfahrung zurück und zählen zu den führenden Kranbau-Herstellern in Europa.

Pressearchiv 2017