Der Browser, den Sie benutzen ist veraltet. Um diese Seite optimal betrachten zu können, sollten Sie diesen aktualisieren. Andernfalls kann es zu Darstellungsproblemen kommen.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Lehmann
Marketing

Tel: +49 3496 700-142
Fax: +49 3496 2121-41

t.lehmann@kranbau.de

 

Reintegration von Kranbau Köthen und WINDHOFF Bahn- und Anlagentechnik GmbH in die GMH Gruppe

Mit dem Eintritt von Dr. Anne-Marie Großmann in die Geschäftsführung der GMH Holding werden die Unternehmensbeteiligungen Kranbau Köthen und WINDHOFF Bahn- und Anlagentechnik mit sofortiger Wirkung in die GMH Holding reintegriert.

Somit ist der nächste Schritt im Generationenwechsel der Familie Großmann getan und die älteste Tochter Anne-Marie Großmann freut sich auf ihre neue Rolle als verantwortliche Geschäftsführerin innerhalb der Georgsmarienhütte Holding. Dabei ist sie neben dem Real Estate Bereich weiterhin für beide Beteiligungen verantwortlich.

Von der Wiedereingliederung und die damit einhergehende Bündelung aller Kräfte unter dem Dach der GMH Gruppe profitieren alle Parteien. Weiterhin ist anzumerken, dass in dieser Neuaufstellung beide Unternehmen – Kranbau Köthen sowie WINDHOFF – ihre bewährte Eigenständigkeit behalten und so die laufenden Neustrukturierungen weiter vorangetrieben werden können. Zudem bleiben alle bisherigen Verantwortlichkeiten, wie gewohnt, bestehen. Im Namen der gesamten Belegschaft von Kranbau Köthen beglückwünschen wir Frau Großmann zu ihrem neuen Tätigkeitsfeld und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Über die GMH Gruppe

Hinter dem roten Signet der GMH Gruppe stehen mehr als 20 mittelständische Unternehmen aus den Geschäftsbereichen Stahlerzeugung, Stahlverarbeitung, Lenkungstechnik, Schmiedetechnik und Gusstechnik. Unsere Wertschöpfungsketten reichen von der Rohstoffbeschaffung und -verarbeitung bis hin zur einbaufertigen Komponente und sind eng mit Schlüsselindustrien wie Mobilität, Energie oder Maschinenbau verbunden.

Die GMH Gruppe erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 1,9 Mrd. Euro und beschäftigt derzeit rund 5.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. (Quelle: GMH Gruppe)

Frau Dr. Anne-Marie Großmann

Abbildung: Frau Dr. Anne-Marie Großmann - Quelle: GMH-Gruppe

Über die Kranbau Köthen GmbH

Die Kranbau Köthen GmbH ist auf Sonder-, Prozess- und Automatikkrane spezialisiert. Am traditionsreichen Standort Köthen in Sachsen-Anhalt werden gemäß individueller Kundenvorgaben komplette Krananlagen als Brücken-, Halbportal- oder Vollportalkran geplant und gefertigt. Das Unternehmen greift auf mehr als acht Jahrzehnte Erfahrung zurück und zählt zu den führenden Kranbau-Herstellern in Europa.

Pressearchiv 2019
Pressearchiv 2018
Pressearchiv 2017